webbasiert:
business critical Web Applikationen Blog

Login Impressum Valid XHTML 1.0 Transitional
Name Passwort

Cloud Computing Politik 

(2011-01-23, 20:17)Das Bundeswirtschaftministerium hat noch im letzten Jahr das Aktionsprogramm Cloud Computing auf den Weg gebracht. Eine sehr begrüssenwerte und auch sehr nötige Initiative. Damit werden die Grundlagen für sicheres Cloud Computing in Deutschland verstärkt. Die gewünschte Botschaft ist: auch wenn der Mittelstand noch zögert, mit Cloud Computing haben deutsche Unternehmen eine sichere und günstige Möglichkeit ihre Effizienz im IT-Einsatz zu erhöhen und damit auch die weltweite Wettbewerbsfähigkeit. Welches Land in Europa sonst hat noch ein durch die Politik initiertes und öffentlich gefördertes Programm in diesem Umfang spezifisch für Cloud Computing. Jedoch muss sich jeder klar sein, dass unter den aktuellen politischen Vorzeichen dieses Programm sogar die gegenteilige Botschaft austrahlen könnte als die gewünschte.

Auswirkungen des casus Wikileaks

Seit dem Desaster für Wikileaks und dem Desaster mit Wikileaks für die Cloud Anbieter hat sich jedoch die Botschaft nahezu ins Gegenteil verkehrt. Noch immer ist nicht geklärt, ob Wikileaks die Dokumente, die veröffentlicht wurden, zu unrecht in den Besitz von Wikileaks gelangt sind. Dennoch wurde genau mit dieser Begründung von den Cloud Anbietern begründet, warum Wikileaks nicht mehr ihr Kunde sein darf.

Bodenverlust im Mittelstand

Auch wenn wahrscheinlich völlig unbegründet: mittelständische Unternehmen hat dieses womöglich selbstherrliche oder womöglich politisch erzwungene Vorgehen das offen oder doch verdeckt bestehende Misstrauen in Cloud Anbieter gestärkt, dass die Daten, die man ihnen anvertraut, wohl doch nicht so sicher sind, wie die PR-Abteilungen vieler Cloud Unternehmen sowie die vielen Hype-Infizierten meinen. Offensichtlich sind die Daten sehr identifizierbar, sind nicht wirklich in der Cloud, in der anonymen Wolke, wo die Provider zwar die Geräte am Laufen halten ansonsten aber keine Ahnung haben, welche Inhalte laufen.

Erfolgsfaktor Vertrauen

Das willkürlich wirkende Abschalten eines Service ist die Grundlage eine eines schweren Dämpfer, der der Branche nachhaltig das Leben schwer macht. Diejenigen, die mit Cloud Services bisher keinen Erfolg haben begründen das jetzt schon damit, dass offensichtlich von vornherein das Vertrauen gerade in die großen Anbieter noch nie hätte gewährt werden sollen. Vertrauliche Unterlagen sollten nur vertraulich gespeichert werden im Unternehmen, im eigenen Verfügungsraum, dann könne nicht passieren. Das Bundeswirtschaftsministerium hat nicht zu Unrecht die Entwicklung einer trusted Cloud angeregt. Diese kann aber nicht durch die Entwicklung eines trusted Zertifikat hergestellt werden. Hier sind ganz andere vertrauensbildende Massnahmen zu schaffen. Jeder Kunde von Cloud Diensten muß zu jedem Zeitpunkt wissen, wer welche seiner Daten angeschaut oder geändert hat.

Erfolgsfaktor Vielfalt

Glücklicherweise sind die Konzepte im Cloud-Computing so vielfältig und wahrhaftig so nützlich, dass Cloud Computing durch Wikileaks nicht der Todesstoss versetzt wird. Jedoch werden nun womöglich die großen und bekannten Player die grössten Probleme haben. Es sollte den kleinen und mittleren Anbietern nun eine bessere Ausgangsposition bieten. Aber auch für diese war und ist es nicht einfach, weil die Überlegungen die gleichen sind.

© bitobito GmbH 2009